20.02.2018 21:50

Absolventenverabschiedung - Stadthalle Göppingen am 16. Februar 2018

Von: Alfred Hans Feiler

Musikalische Eröffnung, Gaetano Donizetti (1797 - 1848):Konzert für Violine, Violoncello und Kammerorchester d-Moll Hochschulorchester unter der Leitung von Steffi Bade-Bräuning Solistinnen: Leonore Mair, Violine, der Fakultät SAGP im WS 2017/2018 Johanna Mair, Violoncello Absolventin der Hochschule Esslingen

Ein Blick in die Stadthalle Göppingen: v.r. Oberbürgermeister Guido Till, Stadt Göppingen und Hausherr, Dipl. Ing. (FH) Gerald Müller, Vorstandsmitglied des VDF, Dipl. Psychologe Joachim Reichle, Vorstandsmitglieds des VDF

Hier nur ein Ausschnitt : Preisträger des Vereins der Freunde der Hochschule Esslingen. Es gab

Am 16.02.2018 hatten 597 Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Esslingen ihr Bachelor- oder Master-Studium erfolgreich beendet und nahmen ihre Zeugnisse entgegen. Für hervorragende Abschlussarbeiten wurden zahlreiche Preise  - von der Stadt Esslingen, der Stadt Göppingen, dem Verein der Freunde der Hochschule Esslingen e.V. (VDF) und von mehr als 40 Firmen - verliehen. Anlässlich dieser, vom Hochschulorchester musikalisch umrahmten Veranstaltung, hielt das Vorstandsmitglied des VDF, Dipl.-Ing. (FH) Gerald Müller, eine treffende Rede, die Sie hier ungekürzt nachlesen können.

 „Sehr geehrte Absolventinnen und Absolventen, sehr geehrter Herr Rektor Prof. Dr. Maercker, sehr geehrter Herr Bundestagsabgeordneter Gastel, sehr geehrter Herr Landtagsabgeordneter Hofelich, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Till, sehr geehrter Herr Finanzbürgermeister Rust, sehr geehrte Eltern und Gäste,

im Namen des Vereins der Freunde der Hochschule Esslingen darf ich allen Absolventinnen und Absolventen sehr herzlich zu Ihrem erfolgreichen Studienabschluss gratulieren.

Sie alle dürfen heute stolz auf Ihre Leistungen in den vergangenen Jahren sein. Sie haben das Grundstudium bestanden, das Hauptstudium gemeistert und eine erfolgreiche akademische Bachelor- oder Masterarbeit erstellt - und dies an einer der renommiertesten Hochschulen unseres Landes.

Es freut mich sehr Sie heute in der Stadthalle der Stadt Göppingen begrüßen zu dürfen, es ist ein guter Rahmen um Ihre Leistungen zu würdigen. Die Stadt Esslingen und die Stadt Göppingen bekennen sich zu unserer Hochschule. Diese zwei Städte sind auch zusammen mit 11 Mitgliedsfirmen des VDF die Initiativstifter der Bildungsstiftung Hochschule Esslingen, die der VDF im letzten Jahr zur Unterstützung unserer Hochschule gegründet hat.

Der VDF unterstützt unsere Hochschule durch finanzielle Mittel und Informationen und leistet so seinen Beitrag, die Qualität der Ausbildung in Göppingen und Esslingen weiter zu verbessern.

Damit unterstützen wir die Hochschulleitung und die Professoren, die qualitativ hochwertige und praxisorientierte Ausbildung in Esslingen/Göppingen bei allen Rankings auf die vordersten Plätze zu führen.

Um noch effektiver unterstützen zu können, bitten wir Sie um Ihre Mitgliedschaft im VDF. Helfen Sie mit, den Vorsprung zu erhalten und auszubauen. Bleiben Sie Ihrer Hochschule als Alumni und Mitglied im VDF erhalten.

Der VDF hat an allen Hochschulstandorten eine „Wall of Fame“ initiiert – wir geben allen Absolventinnen und Absolventen die Gelegenheit sich an Ihrer Alma Mater zu verewigen – dokumentieren Sie für die Nachwelt, dass Sie Ihren Abschluss geschafft haben und zeigen Sie Ihre Verbundenheit zu unserer Hochschule.

Herr Feiler, der Fundraiser der Hochschule hält für Sie im Foyer Anmeldekarten für die Wall of Fame bereit – bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme.

Werden sie mit Ihrem Wissen und mit Ihrer Persönlichkeit Teil eines Netzwerkes aus über 1000 Mitgliedern und über 100 Firmen und Verbänden aus der heimischen Wirtschaft.

Was Sie von Ihrem Hochschulstandort mitnehmen ist sicher eine gute Ausbildung, ich hoffe aber auch, dass sie Freundschaften schließen konnten und sich gerne und oft an ihre Studentenzeit, an die Stadt Esslingen oder die Stadt Göppingen und ihre Hochschule erinnern.

Ihr Studienabschluss kommt zur richtigen Zeit – Esslinger Absolventen Jahrgang 2018 werden in der heimischen Wirtschaft und in ganz Deutschland gebraucht.

Die Wirtschaft in Deutschland läuft auf Hochtouren. Aber als Absatz- und als Beschaffungsmarkt ist China und Asien für unsere Wirtschaft ein wichtiger Faktor, den wir beachten müssen. Wir müssen über unsere Landesgrenzen hinausblicken und uns diesem Wettbewerb stellen. Aber wir müssen auch diesen Markt nutzen und in diesem Markt präsent sein. Nur wenn unsere Industrie auch in diesen Märkten wettbewerbsfähig sein kann, werden wir weiterhin erfolgreich sein können.

Als eine Basis für Ihren Erfolg im Berufsleben, hat die Hochschule Esslingen mit der Unterstützung des VDF für Ihre gute Ausbildung gesorgt. Das Ansehen dieser Ausbildung steht in engem Zusammenhang mit dem Ansehen der Hochschule. Um als Hochschule weiterhin erfolgreich zu sein brauchen wir gute Studienbewerber. Werber Sie für unsere Hochschule, am besten durch Ihren eigenen Erfolg.

Für die besten Absolventen Ihres Jahrgangs hat der VDF

zu dieser Verabschiedung Preise gestiftet – den Gewinnern auch von meiner Seite herzlichen Glückwunsch zu Ihren tollen Leistungen.

Allen Absolventinnen und Absolventen des Wintersemesters 2017/2018 wünsche ich, einen guten Start oder eine gute Fortsetzung  Ihres Berufslebens.

Der Verein der Freunde wünscht Ihnen hierzu Ausdauer, 

Zielstrebigkeit, Erfolg und Glück.  Vielen Dank.“