10.11.2020 09:00

Häussermann: Immer einen Schritt voraus

Von: Alfred Hans Feiler

Innovativ und zukunftsweisend: Medizintechnik mit Tellerfedern

Vor 93 Jahren gründete August Häussermann in Esslingen, zwischen Weinbergen und Neckar, die Firma „Lamellen und Kupplungsbau“ (LuK). Der Maschinenbau-Ingenieur, ehemalige Assistent von Robert Bosch, erkannte in der jungen Automobilbranche den Markt der Zukunft. Nur wenige Jahre später wurde die erste europäische Tellerfeder-Kupplung entwickelt. Damit wurde der Fahrkomfort des Automobils schlagartig revolutioniert. Durch innovative Prozessoptimierung und unternehmerisches Geschick gelang es der Firma, die Präzisions-Tellerfedern des Familienunternehmens im High-End-Segment der Automobilbranche fest zu verankern. HÄUSSERMANN wurde zum Alleinlieferant zahlreicher internationaler Bau- und Landmaschinen- sowie Automobil-Hersteller. Die Häussermann GmbH gehört zu den sogenannten Hidden Champions.

Der Verein der Freunde der Hochschule Esslingen (VdF) begrüßt Häussermann in seinem Firmennetzwerk. Herzlich willkommen!

Hier erhalten Sie weitere Informationen.