14.07.2019 09:00

MAHLE nutzt das Format „Raumsponsoring“

Von: Alfred Hans Feiler

Vor dem Vortrag: Das MAHLE-Team bereitete alles vor.

Prof. Dr.-Ing. Hugo Gabele (rechts), Fakultät Fahrzeugtechnik, begrüßte und bedankte sich bei Stefan Jaus, Produkt Management Liquid Systems, MAHLE Filtersysteme GmbH

MAHLE hatte Exponate mitgebracht, die beim Get-Together betrachtet und studiert werden konnten.

Das Raumsponsoring ist seit sechs Jahren ein vielgebuchtes Format an allen Campi der Hochschule Esslingen. Die teilnehmenden Firmenpartner können unterschiedlichste Werbemittel im Paket nutzen: Firmenlogo beim Start des Beamers, Plakate und Banner. Im Paket ist inkludiert, einmal pro Jahr die Studierenden zu einem Vortrag im „eigenen“ Seminarraum einzuladen.

Am 04. Juli 2019 referierte für die Firma MAHLE Stefan Jaus, Produktmanager Liquid Filtration, zum Thema „Flüssigkeitsmanagement im Wandel der Antriebstechnik“ im MAHLE-Seminarraum, Campus Esslingen-Stadtmitte, Gebäude 1, S01.213.

Stefan Jaus gestaltete seinen überragenden Vortrag nach folgenden Themenschwerpunkten:

o Mobilität im Umbruch?o Megatrends der Zukunft?
o MAHLE Base und Green Planet Scenario?
o Was ist die richtige Antriebslösung?
o Technologie Portfolio?
o MAHLE Fuel Cell Komponenten?

Zusammengefasst konnte am Ende des Vortrags gesagt werden, dass die Vielfalt der Antriebsformen und Mobilitätskonzepte bis 2030 zunehmen würde und dabei in allen Segmenten die Effizienz gesteigert werden müsse. Die beste Antriebsart hänge vom Nutzungsverhalten ab, wobei eine urbane Mobilität von einer Mobilität auf einer Langstrecke unterschieden werden sollte. Der Einsatz von Kunststoffen, Leichtbau und kompakte Systeme würde zukünftig dominieren.

Im Anschluss, beim Get-Together mit Drinks und Fingerfood aus dem MAHLE Bistro, konnten weitere Fragen gestellt und nach Abschlussarbeiten, Jobs und Praktika stellen gefragt werden.  

Vortrag: Zusammenfassung zum Downloaden- hier

Fotonachweis: Hochschule Esslingen