Das Selbstverständnis des VDF

  • Der VDF ist unverzichtbarer Förderer der Hochschule. Sie ist in der Umsetzung ihrer Ziele auf die Finanzierung durch den VDF und dessen verantwortlichem Engagement angewiesen.
  • Der VDF arbeitet auf Basis einer mit der Hochschule abgestimmten Förderpolitik, die sich in Schwerpunktthemen ausdrückt. Darin konkretisiert sich seine gestalterische Kompetenz.
  • Der VDF steht für die erfolgreiche Akquisition finanzieller Mittel zugunsten der Hochschule. Er richtet seine Engagements zur Mitgliederwerbung und Spendenakquisition an selbst auferlegten Zielen und den im Rahmen der Förderpolitik definierten Projekten aus. Er sichert deren finanzielle Umsetzung.
  • Der VDF lebt ein durchdachtes „Betreuungsmanagement“ seiner Zielgruppen, die bestehenden und potenziellen Mitglieder und Förderer der Hochschule. Alumni, Unternehmen und Organisationen aber auch Mitglieder der Hochschulverwaltung und Fakultäten sind unsere Zielgruppen.
  • Der VDF kümmert sich um eine effiziente Verwendung der bereit gestellten Mittel und sorgt seinen Mitgliedern gegenüber für Transparenz.